In stiller Wahl gewählt

Bezugnehmend auf § 30 des Gesetzes über die politischen Rechte und § 15 Abs. 1 + 2 der Bürgergemeindeordnung Ettingen wird für die Wahl des neuen Bürgerpräsidenten vom Urnengang abgesehen, dies, weil die Zahl des vorgeschlagenen Kandidaten gleich gross ist wie die Zahl des zu Wählenden.

Der Verwaltung der Bürgergemeinde Ettingen wurde am 10. April 2024 fristgemäss folgender Wahlvorschlag für den Bürgerpräsidenten eingereicht:

  • Felix Thüring

Die Geschäftsprüfungskommission der Bürgergemeinde Ettingen hat den Wahlvorschlag auf alle Erfordernisse geprüft und für in Ordnung befunden. Der auf den 30. Juni 2024 angesetzte Wahlgang wird widerrufen.

Gegen diesen Entscheid kann innert drei Tagen bei der Geschäftsprüfungskommission p.A. Bürgergemeinde Ettingen, Beschwerde erhoben werden.

                                                                                   Bürgergemeinde Ettingen

                                                                                   Geschäftsstelle: C. Thüring-Schaub